Niederösterreich ist ein schönes Land. Machen wir es zu einem freien Land. Wählen Sie am Sonntag NEOS!

Alter Trott raus! Neue Politik rein!

Als NEOS bringen wir bei der Landtagswahl am 28. Jänner Bewegung in unser Bundesland! Politische Willkür, bürokratische Zettelwirtschaft und die Verschwendung von Steuergeld gehören raus aus unserer Heimat. Stattdessen müssen echte Kontrolle, frische Ideen und Nachhaltigkeit im Sinne unserer Kinder rein! Keine der bisher im Landtag vertretenen Parteien hat sich dafür wirklich eingesetzt.

Das Ringen um Macht und Geld verstellt den amtierenden Politiker_innen den Blick auf eine enkelfitte Zukunft. Das Ergebnis: In kaum einem anderen Bundesland schleppen die Bürger_innen einen so schweren Schulden-Rucksack wie in Niederösterreich. Auf jede und jeden von uns kommen 5.000 Euro an Landesschulden – mehr sind es nur im vom Hypo-Skandal gebeutelten Kärnten. Alleine die Zinsen fressen im Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag – Geld, das für Investitionen in Bildung, Pflege oder den Wirtschaſts- und Arbeitsstandort weit besser eingesetzt wäre.

Niederösterreich ist ein schönes Land. Wir wollen, dass es auch ein freies Land wird. Ein Land frei von Schulden, Packelei und Politfrust. Ein Land, in dem jede und jeder die Möglichkeit hat, die persönlichen Chancen zu nutzen und sich aus eigener Kraſt etwas zu schaffen. Ein Land, in dem mehr zählt, was man kann, als wen man kennt!

Wenn auch Du in einem solchen Niederösterreich leben möchten, dann lass uns ins Gespräch kommen. Gemeinsam können wir viel bewegen!

Triff uns bei dir vor Ort! 

Komm bei einem unserer Tourstopps vorbei und stelle uns deine Fragen! Spitzenkandidatin Indra Collini, NEOS Vorsitzender Matthias Strolz und viele mehr sind in ganz Niederösterreich täglich unterwegs, um deine Anliegen zu hören, deine Fragen zu beantworten und um dich kennen zu lernen. Nutze die Gelegenheit um deine Themen einzubringen oder werde gleich selbst aktiv!

Unsere Tourstopps:
(Weitere Termine werden laufend ergänzt) 

Donnerstag, 18.01.2018

St. Pölten

Domplatz

07:00-12:30
Donnerstag, 18.01.2018

Wiener Neustadt

Fischapark, Zehnergürtel 12-24

16:30-18:30
 Freitag, 19.01.2018 Neunkirchen

Gasthaus Gutedel

ab 19:00
Samstag, 20.01.2018

St. Pölten

Domplatz

07:00-12:30
Samstag, 20.01.2018

Wiener Neustadt

Fischapark, Zehnergürtel 12-24

09:00-14:00
Samstag, 20.01.2018

Korneuburg

Rathausplatz

09:00-12:00
Sonntag, 21.01.2018

TV-Tipp: Elefantenrunde auf ORF

 

 
Montag, 22.01.2018

Zwettl

Dreifaltigkeitsplatz

10:30-12:00
 Montag, 22.01.2018

NEOS @ Pizzeria Korneuburg

Pizzeria Spessore, Bisamberger Str. 7

18:30-20:30
 Dienstag, 23.01.2018

Krems an der Donau

Gasthaus JELL, Hoher Markt 8

19:00-21:00

Donnerstag, 25.01.2018

St. Pölten

Kremsergasse

07:00-12:30
 Samstag, 27.01.2018 St. Pölten 

Linzer Straße 5

09:00-12:00
Samstag, 27.01.2018

Krems

Obere Landstraße

09:30-12:30

 

TuWas

Bewegen wir gemeinsam Niederösterreich

Ein Alleingang geht schnell – zusammen erreichen wir mehr! Hilf jetzt mit, die alten Strukturen in Niederösterreich aufzubrechen und eine neue Alternative zu unterstützen. Bei uns ist jede und jeder willkommen, auch ganz ohne Mitglied zu sein. Sei jetzt dabei und unterstütze ein neues Niederösterreich.

Trag dich hier ein!

Indra Collini ist Spitzenkandidatin von NEOS für die Landtagswahl am 28.1.

Die 47 jährige gebürtige Vorarlbergerin ist seit über 20 Jahren in Niederösterreich beruflich tätig und lebt seit 12 Jahren mit ihrem Mann Helmut und ihren beiden Kindern Emma und Kilian in Brunn am Gebirge.

Vor ihrem politischen Engagement war sie viele Jahre in leitender Funktion in der Markenartikelbranche tätig. Auch ein eigenes Unternehmen hat Indra Collini aufgebaut. Die Entscheidung in die Politik zu gehen, war einfach: „Ich wollte nicht mehr länger nur zuschauen. Ich will für das Land in dem meine Kinder aufwachsen etwas unternehmen.“ Collini ist seit 2012 ehrenamtlich bei NEOS – seit 2013 als stv. Landessprecherin und seit 2016 Landessprecherin für Niederösterreich.

Zum Lebenslauf

„Ich möchte etwas unternehmen!”

Indra Collini ist NEOS Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2018. Sie will etwas unternehmen, damit Kontrolle, Freiheit und Nachhaltigkeit in Niederösterreich Einzug halten. Indras größte Stärke ist ihre Unabhängigkeit.

Deine Stimmen für ein freies Niederösterreich!

Unser Team kommt aus der Mitte der Gesellschaft. Über 80 Kandidat_innen treten an, um gemeinsam als Bürger_innen-Bewegung Niederösterreich zu einem Land zu machen, in dem jede und jeder aus eigener Kraft etwas schaffen kann.

Tritt in Kontakt mit unseren Kandidat_innen!

Unser Programm

Mit diesen Kernwerten treten wir für ein besseres Niederösterreich bei der Landtagswahl 2018 an: 

  • Kontrolle rein - Packelei und Willkür raus
    Wir stehen für die Abschaffung des „Zwangs-Proporz“ in der Landesregierung, um klare Verantwortlichkeiten und Kontrolle möglich zu machen.

  • Enkelfit rein - Verschwendung raus
    Schulden und Altlasten müssen der Vergangenheit angehören - Nachhaltige Politik geht anders.

  • Freiheit rein - Abhängigkeit raus
    Oft kommt es mehr darauf an, wen man kennt, als darauf, was man kann. Nur NEOS sagt, dass selbstbestimmtes Leben anders geht.

Hier geht es zum vollständigen Programm

Hast du noch Fragen?

Melde dich direkt bei der niederösterreichischen Landeskoordinatorin Marie-Therese Jutz. Stell ihr deine Fragen, erzähle ihr dein Anliegen und melde dich bei ihr um Niederösterreich zu einem chancenreichen Bundesland zu machen.

Marie-Therese Jutz
Neustiftgasse 73-75, 1070 Wien 
+43 664 88782417
niederoesterreich@neos.eu

 

NEOS - So verändern wir ganz Österreich. Sei dabei!