Termine

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?, 11. September 2018

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?

Baden, Österreich, 17:00 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Europäische Union und ihre Institutionen interessieren.

Ziele & Inhalt: Ein Jahr vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Im Training werden nicht bloß die rechtlichen Grundlagen, sondern auch die konkrete Zusammenarbeit der Organe und Institutionen mit Expert_innen aus der Praxis erläutert.

Uhrzeit: 17:00 – 21:00

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 2. September 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Summer School, 04. Oktober 2018

Summer School

Steinschaler Dörfl, Taschlgrabenrotte, Frankenfels, Österreich,

Schon mal eine Summer School im Herbst erlebt? Zum vierten Mal – nach 2014 in Kärnten, 2016 in Oberösterreich und 2017 in Salzburg – findet heuer die NEOS Lab Summer School statt. Diesmal im Steinschaler Dörfl in Niederösterreich, von 4. bis 7. Oktober 2018, mit Gemeinde- und Europa-Schwerpunkt.

kjsdfh

Erneut werden dort über 100 Teilnehmer_innen zusammenkommen, um nicht nur in zahlreichen Trainings- und Workshopeinheiten sowie Plenumsessions ihre Kompetenzen zu erweitern, sondern auch jene Menge Spaß zu haben.

Details folgen!

PS: Das war die Summer School aus 2017

Mitbestimmen jetzt! Von der direkten Demokratie zur partizipativen Demokratie, 24. November 2018

Mitbestimmen jetzt! Von der direkten Demokratie zur partizipativen Demokratie

Tulln an der Donau, Österreich, 09:30 Uhr

Zielgruppe: Alle politisch aktiven Bürger_innen auf Landes- und Gemeindeebene die wissen wollen, was hinter dem Schlagwort Partizipation steckt und die Ideen für Bürger_innenbeteiligungsmodelle und Forderungen für ihre Gemeinde / ihr Bundesland sammeln und gemeinsam mit anderen erarbeiten wollen.

Ziele & Inhalt: Nicht überall wo Partizipation draufsteht, sind Elemente der partizipativen Demokratie drinnen! Was unterscheidet diese von direkter Demokratie, welche Methoden und Prozesse sind erfolgsversprechend? Hier erarbeiten wir uns diese Grundbegriffe, beschäftigen uns mit best-practices, schauen hinter die Fassade eines Bürger_innenhaushalts und leiten daraus erste Ideen für mehr Bürger_innenbeteiligung in den Kommunen ab, die in konkrete Projekte bzw. politische Forderungen übersetzt werden.

Uhrzeit: 9:30 – 14:30

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 18. November 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder