« Zurück zur Übersicht

Unsere Forderungen für die Marktgemeinde Pottendorf

Transparenz zu Gemeindefinanzen und Projekten sowie der ausgelagerten Gesellschaften (Stichwort Marktgemeinde Pottendorf KG). Informationspflicht statt Amtsgeheimnis. Bereitstellung von Informationen zu Kosten-Nutzen Rechnungen, Umwelt- und Nachhaltigkeits-Aspekten.

Verbindliche, mittelfristige Entschuldung unserer Gemeinde sowie sinnvolle Investitionen, unter dem Gebot der Nachhaltigkeit und Sparsamkeit.

Bürger_innenbeteiligung mittels Partizipationsverfahren, Themenworkshops auf Gemeindeebene. Schaffung eines offenes Bürger_innen Forum statt geschlossenem Gemeindeamts. (z.B. eine Fragestunde vor jeder Gemeinderatssitzung und die Verfolgbarkeit der Sitzungen per Videostream im Internet).

Unsere Gemeinde als attraktiver Standort für Gewerbetreibende. Stärken vorhandener und Ansiedelung neuer Betriebe um lokale Arbeitsplätze und Ausbildungsstätten für unsere Jugend zu schaffen.

Machen wir aus Pottendorf ein smart Village. Durch den Einsatz moderner Technologien in den Bereichen Information, Energie, Bau usw. werden wir zu einer Gemeinde mit Vorreiterrolle.

Neustart für Schule und Kindergarten durch Autonomie, offen für kindegerechte Lehrmethoden und Unterstützung alternative Angebote um Talente zu fördern und unsere Kinder zu unterstützen wo es notwendig ist.

Verstärkte Sozial und Jugendarbeit sowie attraktive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde.

Einführung eines Bürger_innenbudget um von Bürger_innen eingebrachte Projekte zu verwirklichen. Politik findet nicht am Papier sondern zwischen Menschen statt Förderung der Bereitschaft zu sozialem Engagement der Gemeindebürger