« Zurück zur Übersicht

Für NEOS-Gewinnerin geht es in die Luft

 

Dass Gewinne auch tatsächlich ausgespielt werden, hat NEOS Niederösterreich nun bewiesen. Unter Unterstützern der pinken Landtagsfraktion ist ein Rundflug der besonderen Art verlost worden. Für Gewinnerin Birgit ging es daraufhin gemeinsam mit dem ehemaligen NEOS-Parteivorsitzenden Matthias Strolz und Landtagsabgeordneten Helmut Hofer-Gruber in die Luft. Letzterer ist passionierter Sportflieger und hat das Kleinflugzeug vom Flugplatz Bad Vöslau abheben lassen. Von dort aus erkundete das Trio die Voralpen, die UNESCO-Kulturlandschaft Wachau, die Landeshauptstadt St. Pölten und einige der schönsten Stifte Niederösterreichs – Göttweig, Melk und Heiligenkreuz – von aus der Luft.

„Das Wetter war zwar leider nicht ganz optimal. Trotzdem konnte man die Schönheit dieser Landschaft erblicken – auch wenn es trüb und nebelig war“, so der fliegende Abgeordnete Hofer-Gruber. „Jedenfalls zeigen wir, dass es bei uns – anders als in der Causa um den ÖVP-Nationalratsabgeordneten Schrott – echte Gewinnspiele mit echten Gewinnern gibt.“ Gewinnerin Birgit war trotz der widrigen Wetterumstände begeistert – sie durfte nämlich unter Aufsicht des Piloten auch das sogenannte Steuerhorn halten, „allerdings mit einigermaßen Bauchkribbeln“, wie sie später zurück am Boden betonte.

Rundflug collage