NEOS: Programmprozess „NÖxt“ zur LTW2023 gestartet

28. Mai 2021

Mit einem Impulsvortrag von Para-Extremsportler Erich Artner sind NEOS Niederösterreich im Veranstaltungszentrum in Brunn am Gebirge in den Programmprozess zur Landtagswahl 2023 gestartet. Unter dem Titel „NÖxt Generation – ein Programm macht Zukunft“ haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Corona-bedingt war die Veranstaltung auf max. 50 Personen limitiert – über die brennendsten Zukunftsfragen des Landes diskutiert. In sechs weiteren Events werden die Themen bis Ende Juni vertieft. Landessprecherin Indra Collini: „Unser Ziel ist ein Programm für die Landtagswahl, das nicht im stillen Kämmerchen verfasst, sondern von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern sowie Expertinnen und Experten getragen wird. Eine lebendige Demokratie braucht Menschen mitten aus dem Leben, die sich engagieren und Fachleute, die ihr Wissen zur Verfügung stellen.“

Die Einzelevents des Programmprozesses werden bis Ende Juni zu den Themenbereichen „Klimaschutz & Mobilität“, „Kindergärten, Schulen & Chancengerechtigkeit“, „Gesundheit & Pflege“, „Demokratie & saubere Politik“, „Unternehmertum & Arbeitsplätze“ sowie „Leben in NÖ-Städten/Gemeinden & Partizipation“ abgehalten. Im September werden Zwischenergebnisse präsentiert, die finale Programmversion soll im November stehen.